Aktueller Schulbrief I 2019/2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

heute möchte ich die Gelegenheit nutzen, Sie/ euch über einige Dinge in unserer Schule zu informieren:

Die Personalsituation in unserer Schule hat sich in den letzten beiden Wochen etwas entspannt. Zur Zeit ist eine Lehrer-Stelle weiterhin unbesetzt und eine Kollegin seit Beginn des Schuljahres langzeiterkrankt. Dafür haben wir im September den Musiklehrer Herrn Ortiz als Vertretung eingestellt. Frau Schön und ich führen zudem Einstellungsgespräche, um eine langfristig stabile Personalausstattung herzustellen. Voraussichtlich werden wir nach den Herbstferien weitere Einstellungen vornehmen können.

Unser 2. Eltern-Kind-Tag war eine sehr erfolgreiche Aktion. Fleißig wurde auf dem Schulgelände Ordnung geschaffen, im Schulgarten angepackt, Bänke mit einem neuen Farbanstrich versehen. Zudem wurden Sammelstellen für jede Schulklasse markiert, die z.B. im Falle einer plötzlichen Räumung der Schule genutzt werden. Danke hier noch einmal allen Eltern, Kollegen Schülerinnen und Schülern sowie dem Förderverein!

Der Förderverein bedankt sich bei allen Läuferinnen und Läufern für die zahlreichen gelaufenen Runden und bei den Eltern, Großeltern, Freunden etc für die großzügigen Spenden. An diesem Tag sind sagenhafte 3.400 € gespendet worden. Davon kann der Förderverein nun endlich das zweite Häuschen auf dem Schulhof errichten, um weitere Outdoor-Spielzeuge zu beherbergen. Der Förderverein ruft dann zu Mitarbeit beim Fundament bauen und beim Aufbau auf.

Daneben hat der Förderverein noch eine weitere Spenden-Quelle aufgetan: Wir sind sowohl bei www.schulengel.de als auch bei www.amazon.smile.de registriert. So können Sie beim Online-Shoppen Gutes tun. Für jeden Einkauf spenden die teilnehmenden Unternehmen einen geringen Betrag an den Förderverein.

Es entstehen für Sie keine Mehrkosten und Sie müssen sich nicht extra bei Schulengel oder amazon.smile anmelden, Sie müssen nur einmal das Ziel der Spenden angeben: Förderverein der Grundschule im Moselviertel. Probieren Sie es mal aus!

Die Klasse 3a beteiligt sich an einem e-Twinning-Projekt (www.etwinning.net). Ein weiteres Projekt läuft im Schwerpunktunterricht der Klassen 5/6. Immer geht es um den Austausch über das Internet mit Schulen in Europa, hier beispielsweise mit Luxemburg. Es werden Texte, Bilder Audio und Video-Botschaften versandt oder gemeinsam ein Produkt, z.B. ein kleines Buch erstellt.

Auch im Kunstunterricht wird es Projekte mit außerschulischen Partnern geben. Durch unseren Kontakt mit der GESOBAU können Schüler verschiedener Klassen an einem Fotoprojekt mit der Galerie c/o in der Hardenbergstraße teilnehmen. Wir freuen uns auf die Ergebnisse.

Das Ferienprogramm des Freizeitbereiches finden Sie, wie gewohnt, auf unserer Internetseite.

Hut ab vor den sportlich begeisterten Läufern unserer Schule, die trotz des wahrlich schlechten Wetters am Mini-Marathon teilgenommen haben! Klasse, das ist echte Anstrengungsbereitschaft von euch, den helfenden Eltern, Frau Berthold  und von Herrn Selz! Danke!

Der Termin für unsere Grusel-Disco der 5. und 6. Klassen wird noch rechtzeitig bekannt gegeben.

Frank Neumann

 

Kommentare sind nicht erlaubt.