In den Klassenstufen 5 und 6 haben alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, entsprechend ihrer Interessen und Neigungen, sich einen Kurs im Schwerpunktunterricht auszuwählen.

Die verantwortlichen Lehrer*innen stellen in der 2. Unterrichtswoche die entsprechenden Kurse zusammen. Im Anschluss informieren euch eure Klassenlehrer über das Ergebnis. In der dritten Schulwoche beginnen die Kurse, die entweder wöchentlich eine Stunde oder alle zwei Wochen als Doppelstunde stattfinden. 

Die gesetzliche Reglung im Berliner Schulgesetz findet sich hier.