Neuigkeiten

Eltern-Kind-Tag und Sponsorenlauf am 19.September

An diesem schönen Herbstnachmittag haben sich viele fleißige Helfer auf unserem Schulgelände eingefunden. Über 50 Eltern waren angemeldet, um gemeinsam mit ihren Kindern und Kollegen Laub zu harken, Unkraut zu zupfen die Bänke auf dem Schulhof mit Farbe neu zu gestalten. Außerdem wurden verschiedene Flächen als Treffpunkte auf dem Hoff angezeichnet, auch, um im Falle eines Alarms einen festen Anlaufpunkt zu haben.

Weiterlesen

Spielebar wiedereröffnet

Am Anfang der ersten Schulwoche wurde durch unsere Klasse 6b die Spielebar mit einem kleinen Event wiedereröffnet. Jetzt stehen die Angebote wieder in jeder Hofpause zur Verfügung.

Wir betreuen dieses Projekt seit Beginn der 5. Klasse. Einen Tag vorher haben wir mit unserer Klassenlehrerin aufgeräumt, geputzt, aussortiert und neue Spiele bereitgestellt. Das Geld dafür bekommen wir vom Förderverein unserer Schule. Danke!

Weiterlesen

Schwerpunktunterricht: Du hast die Wahl!

In den Klassenstufen 5 und 6 haben alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, entsprechend ihrer Interessen und Neigungen, sich einen Kurs im Schwerpunktunterricht auszuwählen.

Die gesetzliche Reglung im Berliner Schulgesetz findet sich hier…

Klicke hier auf den Link um zur Auswahl für deinen Erst- bzw. Zweitwunsch zu kommen.

Die verantwortlichen Lehrerinnen stellen dann in der 2. Unterrichtswoche die entsprechenden Kurse zusammen. Im Anschluss informieren euch eure Klassenlehrer über das Ergebnis.

Weiterlesen

Umgestaltung Schulgarten: Garten der Sinne

Die Kinder in unserer Schule haben die Möglichkeit, sich in einem – gefühlt – riesigen Außengelände zu entfalten. Ein Teil davon ist der Schulgarten. Über Jahre hauptsächlich von 1-Euro-Jobbern gepflegt, haben nun unsere Kolleg*innen das Projekt „Garten der Sinne“ entwickelt. Vor allem Frau Lindhorst und Frau Dengler, 2 Erzieherinnen unserer Schule, sind die treibenden und kreativen Kräfte.

Weiterlesen

Zu Besuch in Hohenschönhausen: Basteln und Backen

Gestern sind wir, die Kinder der 3a, mit dem X 54 –Bus zur Inu in Hohenschönhausen mit Frau Kutz und einer Erzieherin gefahren. 2 Kinder haben leider gefehlt.

Wir waren schon in der 1. Klassen dort. Hier kann man basteln, kochen und etwas mit Holz machen. Wir durften immer Sachen mitnehmen. Diesmal waren es Bücher, die scheinbar nicht mehr gebraucht werden.

Weiterlesen