Zu Besuch in Hohenschönhausen: Basteln und Backen

Gestern sind wir, die Kinder der 3a, mit dem X 54 –Bus zur Inu in Hohenschönhausen mit Frau Kutz und einer Erzieherin gefahren. 2 Kinder haben leider gefehlt.

Wir waren schon in der 1. Klassen dort. Hier kann man basteln, kochen und etwas mit Holz machen. Wir durften immer Sachen mitnehmen. Diesmal waren es Bücher, die scheinbar nicht mehr gebraucht werden.

Beim Backen hatten wir einen Keks, den wir mit Zuckerguss überstrichen haben. Danach haben wir einen Marshmallow draufgeklebt.

Wir haben auf ein Holzplättchen eine Mütze aus Tonpapier aufgelebt. Außerdem unten dran einen Schal. An einer weiteren Statione wurden wir erinnert, wie die Robben leben. Insgesamt gab es 7 Stationen. 2 Stunden waren wir ungefähr dort. Die Rückfahrt fand wieder mit dem Bus statt.

Uns hat am meisten gefallen, dass die Mitarbeiter so nett waren. Und das Basteln war super.

Ausgedacht von: Helena, Josefine und Lennox

Kommentare sind nicht erlaubt.