Lesestunde mit den Füchsen Berlin

Auch unser Kooperationspartner Füchse Berlin engagiert sich während der spielfreien Zeit für den Nachwuchs.


 

+++ Neues zum Thema Corona/ Unterricht in der Moselschule finden Sie immer hier +++

RBB 24 berichtet:

Der Sport ruht in der Corona-Krise – und trotzdem will Bundesligist Füchse Berlin das Interesse am Handball bei möglichen Nachwuchstalenten hochhalten. Deshalb startet der Klub eine Lesestunde auf seinem Facebook-Kanal. Die erste Folge gibt es am Samstag ab 15 Uhr zu sehen.

Sportvorstand Stefan Kretzschmar wird live auf facebook das erste Kapitel aus dem Kinderbuch „Wo ist Fuchsi?“ vorlesen. Eine Fortsetzung ist unter anderem mit den Spielern Paul Drux und Fabian Wiede geplant. In dem 144 Seiten langen Buch von Alexander Heil entwickelt sich eine spannende Detektivgeschichte, die sich rund um den Alltag der Handballer dreht und einen kleinen Einblick in die Welt der Profis gibt.“

Related Posts

Kommentare sind nicht erlaubt.

RSS
Follow by Email