Aktueller Schulbrief III 2017/2018

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
heute möchte ich die Gelegenheit nutzen, Sie/ euch über einige Dinge in unserer Schule zu informieren:

Bauarbeiten: Die bereits laufenden Arbeiten zur Verkabelung der Schule werden in den Sommerferien hoffentlich abgeschlossen. Dann erhält außerdem endlich der Speiseraum den erforderlichen Lärmschutz. Mit der Vergrößerung des Kreativraums der Schule, durch Zusammenlegung mit der Holzwerkstatt, wurde bereits begonnen. Hier helfen vor allem unsere Erzieherinnen mit großem Einsatz. Dafür danke! Die lange erwartete Slackline auf dem Sportplatz soll in der kommenden Woche eingebaut werden. Das Geld dafür wurde beim letzten Sponsorenlauf gesammelt.
Wegen der Bauarbeiten in der Wittlicher Straße ist die Schule weiterhin mit dem Bauträger in Kontakt, damit unsere Kinder auf dem Schulweg nicht gefährdet werden. Für den Ausdauerlauf beim Sportfest wurde auf unseren Wunsch extra eine Absperrung des Fußweges für unsere Schüler vorgenommen.
Beim Flohmarkt, den unsere Erzieherinnen organisiert haben, kam für das geplante Sonnensegel noch nicht genug Geld zusammen. Hier sind wir weiterhin auf Spenden angewiesen. Danke an die beteiligten Kolleginnen und alle, die uns hier bisher unterstützt haben.
Nach dem Meistertitel für die Jungen und einem Podestplatz für die Mädchen steht für unsere Handballer noch das Beach-Handball-Turnier am kommenden Montag als Saisonabschluss an. Viel Erfolg! Unsere Schule wurde beim letzten Spiel der Füchse Anfang Juni in der Max-Schmeling-Halle bereits ausgezeichnet.
Zum Ende des Schuljahres verlassen uns Kolleginnen: Vielen Dank für die geleistete Arbeit an Frau Dröge, Frau Hannemann, Frau Hoffschulz sowie Frau Schoppa. Es ist uns gelungen durch Neueinstellungen und Umsetzungen diese Abgänge zahlenmäßig durch ausgebildete Lehrkräfte auszugleichen. Zusätzlich stellen wir eine Quereinsteigerin ein und hoffen auf die Zuweisung von Frau Hauke als Referendarin. Ab dem kommenden Schuljahr ist unsere Schule komplett 3-zügig.
Das Projekt „Wie die Wörter laufen lernten“ der Klasse 2c wurde erfolgreich im Kino Toni aufgeführt. Aus der gleichen Trickfilmwerkstatt mit Frau Brosi ist ein Film der 5a kurz vor dem Abschluss. Hier ist die Uraufführung im September geplant.
Bitte denken Sie an unseren Aufruf zu Bücherspende. Wenn wir zum kommenden Schuljahr weniger Schulbücher kaufen müssen, steht das eingesparte Geld unseren Kindern für andere Lernmittel zur Verfügung.
Dank an den Förderverein für das Organisieren einer neuen Schülerküche. Der Raum strahlt jetzt richtig und lädt zur regelmäßigen Nutzung ein! In den nächsten Tagen sollen noch fehlende Hocker geliefert und der noch ausstehende Wasser- und Stromanschluss hergestellt werden.
Im Flur des Erdgeschoss finden Sie eine neue informative Ausstellung der Medien-AG mit Frau Borchert. Im 1. OG folgt eine Ausstellung, die in der Zusammenarbeit mit dem Seniorenheim in der Neumagener Straße und Frau Boyanova entstanden ist: „Das Bild bin ich!“.

Zur langfristigen Orientierung: Für das kommende Schuljahr 2018/2019 ist in den Sommerferien mit einer Schließzeit zu rechnen. Diese wird u. a. für die Grundreinigung benötigt. Den genauen Termin erfahren Sie rechtzeitig.

aktueller Schulbrief als PDF-Version zum Download

Kommentare sind nicht erlaubt.