2. Schul-Aktionstag „Profivereine machen Schule“

Ein sportlicher Tag

Am 2.Juli 2014 waren wir, die Klasse 4a, beim 2.Schul-Aktionstag des Projektes ,,Profivereine machen Schule“ in der Max-Schmeling- Halle.
Dort waren die Vereine 1.FC Union (Fußball), Alba Berlin (Basketball), Füchse Berlin (Handball), die Eisbären Berlin (Hockey), Hertha BSC (Fußball) und Berlin Recycling Volleys (Volleyball).
Am Anfang wurden wir und die anderen Klassen der Berliner Grundschulen in 6 Gruppen eingeteilt.

Dann ging es los. Mit den Profitrainern durften wir: werfen, fangen, schießen, dribbeln, den Plastikball wegschlagen, spielen und sehr viel rennen.
In der großen Pause um 11:30 ließen wir es uns schmecken. Es gab Brötchen mit Käse, Gauda, Salat und Tomate,Toast mit Kräutersoße und Pute. Dazu hatten wir noch Obstsalat oder Himbeerjoghurt und eine kleine Süßigkeit. Zu Trinken gab es Wasser oder Apfelschorle.
Nach der großen Pause kamen die Maskottchen und verteilten T-Shirts und Autogramme auf Karten oder den Shirts.
Nun war für alle die letzte Runde und dabei haben die Maskottchen mitgespielt.
Kurz nach 15.00 Uhr kamen wir erschöpft wieder in der Schule an. Der Tag war sehr schön dort.

Isabelle & Katharina Kl. 4a

Kommentare sind nicht erlaubt.

RSS
Follow by Email