1. Platz beim Deutschen Multimediapreis für Kinder und Jugendliche

Mit ihrem Wettbewerbsbeitrag „Achtung! Freilaufende Schatten“ wurden Kinder unserer Trickfilm-AG unter Leitung von Karen Brosi Sieger beim MB 21 – dem Deutschen Multimediapreis für Kinder und Jugendliche in Dresden. Die Schüler der 4. Klasse des vergangenen Schuljahres gewannen in der Altersklasse 7-10 Jahre. Insgesamt gab es beim diesjährigen Wettbewerb über 250 Bewerbungen aus dem ganzen Bundesgebiet!
Außer der Preisverleihung, an der u.a. Mitglieder der Sächsischen Landesregierung teilnahmen, gab es ein mehrtägiges Rahmenprogramm. So konnten sich die Kinder viele Anregungen holen, was man mit Computern, Handys und anderen elektronischen Geräten alles anstellen kann, um damit ein Kunstwerk herzustellen.
Wir sind stolz auf unsere Gewinner und schon sehr gespannt, welche neuen Trickfilme in der AG aber auch im Schwerpunktunterricht der 5. und 6. Klassen entstehen.

Kommentare sind nicht erlaubt.

RSS
Follow by Email